Artemis

Dreimastbark Artemis

Die Dreimastbark Artemis wurde 1926 in Norwegen für den Walfang gebaut und später zwischen Asien und Südamerika als Frachtschiff eingesetzt. Zum Ruhme der niederländischen Segelflotte segelt die Artemis seit 2001 wieder auf europäischen Gewässern!

Die friesländische Rederei Tall Ship Company kaufte Ende des letzten Jahrhunderts die Artemis und hat sie mit viel Gefühl und Liebe zum Detail zu einem verblüffend schönen Segelschiff zurückverwandelt. Die rahgetakelten Masten sind charakteristisch für eine Bark. Der Anblick des Dreimasters ist auf hoher See unterwegs zu einer historischen Hafenstadt oder einer der vielen maritimen Veranstaltungen unübertroffen. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen