Haubentaucher

Haubentaucher, unverwechselbar

Der Haubentaucher ist ein langhalsiger Schwimmvogel. Er brütet an Süßwasserseen, an Flüssen und auch an der Küste. Durch den prächtigen Hals- und Kopfschmuck ist der Haubentaucher zur Brutzeit unverwechselbar. Im Schlichtkleid zeigt er sich mit weißem Gesicht und weißer Brust.

Haubentaucher

Der Haubentaucher ernährt sich von kleinen Fischen und anderen Wassertieren, die er tauchend erbeutet.

Sie bauen schwimmende Nester im Uferbereich. Nach der Brutzeit ziehen viele von ihnen an die Küste oder an größere Seen die im Winter eisfrei bleiben.

Haubentaucher

  • Wissenschaftlicher Name: Podiceps cistatus
  • Familie: Lappentaucher
  • Lebensraum: In ganz Europa – Seen, Sümpfe, Moore, Röhricht, Küste und Meer
  • Größe: 46 – 51 cm
  • Spannweite: 85 – 90 cm
  • Gewicht 800 – 1000 g
  • Beobachtungszeit: ganzjährig
  • Bestand: gesichert

  zurück zu heimische Vögel Anfrage